Gesundheitsupdate… schon wieder

30. April 2014 at 12:51 (Comedy, Life of shin) (, , , , , , , )


Ein Monat vorbei und es ist mal wieder Zeit über die Entwicklung meines Schleudertraumas, meine Conpläne dieses Jahr und meine sonstigen Projekte zu berichten.

 

Das Wichtigste zuerst. Ich lebe noch und bin in Behandlung. Diese wird jedoch noch Monate andauern.

 

Anfang Februar bin ich, wie bereits geschrieben, mit Zuckungen im rechten Arm ins Krankenhaus eingeliefert worden. Gefunden wurde nichts, aber bis mitte Juni habe ich ein Fahrverbot. Weil….. weil halt.

Krankenhäuser.

Die letzten Monate rannte ich derweil von Rechtsberatung zu Rechtsberatung und von Arzt zu Arzt.

 

Rechtstechnisch ist klar… ich habe keinerlei Chance gegen meine Unfallversicherung anzukommen. Aufgrund eines Bundesgerichtsentscheids ist es unmöglich, dass man ein Jahr nach einem Autounfall noch Beschwerden haben kann bei einem Schleudertrauma. Mehr darüber nachlesen kann man z.B. hier: http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Umstrittener-Richter-im-SchleudertraumaFall-/story/22804154

 

Ich hatte nun also die Wahl zwischen drei Möglichkeiten.

 

1. Ein jahrelanger, extrem teurer (mehrere tausend Euro) und voraussichtlich aussichtsloser Rechtsstreit.
2. Bei der Unfallversicherung aufgeben und dafür bei der Versicherung des Unfallverursachers Schadenersatz und Schmerzensgeld einfordern.
3. Es einfach alles bleiben lassen.

 

Ich habe mich für letzteres Entschieden. Ich habe nicht die Kohle um einfach mal so tausende Euros für Nichts aus dem Fenster zu schmeissen und der nervlichen Belastung sich mit Anwälten herumzuschlagen wäre ich nicht gewachsen gewesen. Wenn man schon beim Gespräch mit Rechtsberatern die einem freundlich gesinnt sind, zu stottern beginnt, dann kann man sich nur vorstellen wie eine Gerichtsverhandlung ablaufen würde.

„Herr Schneider. Schildern Sie den Unfall aus Ihrer Sicht.“ – „A…a…also ich ich ich ich ich fuhr ger… ger… fuhr ger…“

Niemand hat eine halbe Stunde Zeit für einen einzigen Satz.

Ausserdem regte ich mich jedesmal göttlich auf, wenn ein Brief der Versicherung kam und Aufregung = verspannte Muskulatur = mehr Aua = blöde Idee.

 

Die Haftpflicht des Unfallverursachers WILL ich nicht miteinbeziehen. Es wäre ebenfalls rechtlicher Scheiss und ich sehe nicht ein, wieso ich wegen „entgangener Einnahmen“ von wenigen 100 Euro soviel Stress auf mich laden sollte.
Die verpassten Cons kann mir niemand ersetzen und wir sind nicht in den USA wo ich seelische Grausamkeit und eine 2 Mio € Entschädigung durchdrücken könnte.

Auch wenn ich nichts gegen einen Privathubschrauber hätte der mich an Cons fliegt. 😉

 

Stattdessen befinde ich mich nun seit 1.5 Monaten in Behandlung bei einem guten Osteopathen der mich mich Laser behandelt. Ich hatte zwar vor 3 Wochen nochmal einen Zusammenbruch und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, aber es geht mir mittlerweile entschieden besser und ich habe die Hoffnung, dass ich vielleicht nächstes Jahr zumindest wieder Fit bin um an Cons zu reisen.
Eventuell sogar auf der Bühne zu stehen. Toitoitoi 🙂 *thumbs up*

 

Somit ist auch nicht mit mir an irgendwelchen Cons zu rechnen. Ich wäre schon extrem positiv überrascht, wenn ich bis zur Connichi fit für eine Reise wäre.

 

 

Kommen wir jedoch zu den positiven Dingen.

 

Ich halte mich aktuell mit kleineren Projekten über Wasser um immerhin kreativ zu bleiben. Als solches schreibe ich seit einigen Wochen immer mal wieder Spielereviews für MMORPG-Radio.

Ebenfalls Singe ich zuhause ein wenig rum und hoffe bald mal wieder etwas hochladen zu können 🙂

Ausserdem dürften wir in ca. 2 Monaten endlich unsere Eheringe erhalten, da diese dann fertig hergestellt wurden.

 

Ich werde Euch natürlich über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden halten.

LG

Shin

Advertisements

1 Kommentar

  1. Jahresrückblick 2014 | Ansichten eines Komikers said,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: