Blogeintrag 100 – Shinji besucht die ChisaiiCon

14. Mai 2013 at 22:28 (Comedy, Conbericht) (, , , , , , , , , , , , )


Wow 100 Blogeinträge mit mehr oder weniger sinnvollem Inhalt 😉

Ich würde jetzt irgendetwas über Jubiläum labern aber seien wir ehrlich. Who cares 😉

Stattdessen berichte ich lieber vom vergangenen Wochenende. Ich hatte meinen dritten Auftritt innerhalb von 8 Tagen. Dieses Mal zog es meine Frau und mich nach Hamburg zur Chisaiicon.

Die ChisaiiCon ist eine sehr spezielle Con und man kann sagen, dass sie die Con war, die mir während meiner Hochzeitspause wohl am meisten gefehlt hat. Nicht weil sie sonderlich gross wäre oder sonderlich nah, sondern weil es die Con mit dem verrücktesten Publikum ist.

Beispiel gefällig?

– 2010 war es so heiss, dass während meinem Auftritt, respektive beim Auftritt von Pornophonique einige der Zuschauer oben ohne waren. (leider nur die Kerle ;))

– Jedes Jahr schafft es das Publikum der ChisaiiCon lautstärketechnisch einige grössere Cons in den Schatten zu stellen. Wer immer sagte, dass die Norddeutschen zurückhaltend wären war DEFINITIV noch nie an der CC.

Und dieses Jahr?

Für meine Frau und mich ging die Con mal wieder in den frühesten Morgenstunden los. 5:30 Uhr zum Bahnhof damit wir garantiert den Flieger um 9 Uhr erwischen der uns nach Hamburg bringt. Keinerlei Vorkommnisse am Flughafen sorgten dafür, dass wir viel zu früh da waren. Aber lieber 1-2 Stunden zu früh als es knapp werden zu lassen.

In Hamburg selbst fuhren wir sofort zum Congelände, meldeten uns bei Orgas, Helfern, Technikern etc. und schauten uns erst einmal das Maido-Café an (mmmmm lecker BubbleTea und zwar der der sogar mir schmeckt) und danach den Rest der Location mit der Wiese.

Sofort ging es wieder an die Arbeit. Mit der Technik plaudern und herausfinden, dass ich ein echtes Problem mit meiner Präsentation habe. Um den Technikern Probleme abzunehmen habe ich extra meine Videos in die Präsentation integriert. Problem? Wenn man nicht Powerpoint 2010 installiert hat (also nicht Viewer sondern ganze Software) können die Videos nicht auf einem zweiten Monitor abgespielt werden. Ich hab nun 3 Wochen Zeit das zu korrigieren ^-^`

Nachdem dieses Problem jedoch behoben war ging es kurz rüber ins Hotel und etwas essen. Shinji braucht Fleisch für Comedy (oder so). Nach dem Essen sofort wieder on Location, Umziehen, Text proben und ab geht die Luzi 🙂

Ich weiss nicht ob es am Flug lag, am Wetter oder ob ich einfach nicht 3 Cons in 8 Tagen abhalten sollte, aber kurz vor meinem Auftritt war ich unendlich müde. Meine Frau behielt mich daher während dem ganzen Auftritt ganz genau im Auge, damit ich ja nicht plötzlich umkippe.

Der Auftritt selbst lief super und die Zuschauer haben wieder mal bewiesen, warum ich Hamburg mag. Es gibt kaum etwas geileres als mitten im Song aufzuhören zu singen und das Publikum singt einfach weiter.

Leider musste ich meinen Auftritt dann relativ schnell abbrechen da ich überzogen hatte und der Manager der nachfolgenden Band bereits am Bühnenrand ungeduldig mit seiner Uhr fuchtelte 😉
Eigentlich wäre noch eine kleine Autogrammstunde geplant gewesen, allerdings ging die irgendwie unter. Also versammelten meine Frau und ich uns mit einigen Zuschauern vor dem Saal und plauderten so rum. Irgendwann stellte uns die Orga einfach noch nen Stuhl und nen Tisch hin und ich konnte denjenigen denen ich nicht schon lange ein Autogramm aufgezwungen hatte noch eines ausstellen 😉

Danach ging es auch schon wieder ins Hotel und am Sonntag noch vor dem Frühstück ab zum Flughafen nach Hause. Ich muss mal wieder in Deutschland gewesen sein, denn dieses Mal wurde ich wieder auf Sprengstoff untersucht. Da ich meine Stiefel zuhause gelassen hatte, wurde dieses Mal mein Notebook auf Sprengstoff untersucht…. Irgendwie sind deutsche Flughäfen paranoid 😉

Alles in Allem.

Die ChisaiiCon hat extrem viel Spass gemacht und ich habe sie mir bereits vorsorglich rot im Kalender 2014 markiert. Es gibt lediglich noch etwas, dass ich an die Leute loswerden möchte die mich an den Cons ansprechen….

DU MICH TUZEN.

Ich bin noch ned so alt, dass man mich siezen müsste ^-^`

2 Kommentare

  1. Metoschy Karimuta said,

    dein Auftritt war auch echt der Hammer und hab alles mit der Kamera aufgenommen.

    ich freu mich schon auf nächstes Jahr.

  2. Sebastian said,

    War wirklich Klasse der Auftritt, super vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: